Hammenacht 2014

blog_hammenacht_7ES4137

In den letzten Jahren habe ich die Hammenacht immer wieder verpasst, aus welchen Gründen auch immer. Dieses Mal hatte ich sie aber fest eingeplant, u.a. auch, weil ich endlich mal einen beleuchteten Torfkahn bei Nacht fotografieren wollte.
Das Wetter war vergangenen Samstag allerdings nicht so toll, trotzdem bin ich zum neuen Hammehafen nach Neu Helgoland gefahren. Da habe ich mich dann bei Regen und kühlen Temperaturen an ein paar Impressionen versucht.
Ehrlich gesagt ist nicht viel brauchbares dabei raus gekommen. Und einen beleuchteten Torfkahn bei Dunkelheit habe ich nicht mal zu sehen bekommen, weil ich mich von den Bands habe ablenken lassen. Ridiculous musste ich natürlich wieder ausgiebig fotografieren. Dazu an anderer Stelle im Blog mehr.
Mir hat die Hammenacht viel Spaß gemacht, gerade wegen der Musik. Komme gerne wieder und irgendwann erwische ich auch mal einen beleuchteten Torfkahn mit der Kamera. 😉
Ich kannte die Location am neuen Hammehafen vorher gar nicht, finde sie als Ausflugsziel aber sehr reizvoll. Werde sicher mal mit dem Rad vorbeikommen.

blog_hammenacht_7ES4155
Torfkahn ja, aber tagsüber und unbeleuchtet.

blog_hammenacht_7ES4158
Beleuchtet, aber kein Torfkahn. 😉

blog_hammenacht_7ES4160
Wieder kein Torfkahn.  Und kein Licht.

blog_hammenacht_7ES4169
Mich lenkt da was ab … 😉

mtk …

Windmühle Worpswede

Letzten Montag habe ich bei traumhaftem Wetter eine Radtour zur Worpsweder Mühle gemacht. Weil es mir mehr auf’s Radfahren denn auf das Fotografieren ankam, hatte ich nur eine alte Kompaktkamera dabei. Die hat aber ihren Job besser gemacht als erwartet, abgesehen davon, dass ich bei dem strahlenden Sonnenschein auf dem Display nahezu nichts erkennen konnte und so hin und wieder den Bildausschnitt „versemmelt“ und mal die Flügel der Mühle angeschnitten habe. Egal, gibt schlimmeres … 😉
Die Nachbearbeitung der Bilder ist recht extrem ausgefallen, passend zum extremen Licht in der Mittagszeit. Ich wollte mal was ausprobieren.
Die Mühle ist auf jeden Fall einen weiteren Besuch mit Fotogeraffel wert. Muss mal sehen, wann das Licht dort besonders interessant ist.

Fotospaziergang Worpswede und Teufelsmoor

Bei zumeist wechselhaftem Wetter habe ich am vergangenen Donnerstag mit Fotofreunden eine Tour durch die nahe Umgebung gemacht.
Zunächst ging es nach Worpswede, über den Weyerberg zu einigen bekannten Touristenzielen und dann zum Bahnhof. Die Bearbeitung der Bilder ist absichtlich trister, als es der Tag war. Mir gefällt der Stil gerade sehr gut.

Schiffbruch am Weyerberg?

Rosen am Barkenhoff. Das schlechte Wetter der letzten Wochen hat Spuren hinterlassen.

An der Käseglocke. Daran war das Wetter wohl nicht schuld.

Am Bahnhof von Worpswede

Am Bahnhof von Worpswede

Am Bahnhof von Worpswede

Am Bahnhof von Worpswede

Es gab auch farbenfrohe Motive 😉

Nach Worpswede habe ich mich noch an Details einer alten Torfbahn im Teufelsmoor versucht. Auch hier ist die Bearbeitung der Bilder im „Endzeitlook“.

Details einer alten Torfbahn.

Details einer alten Torfbahn.

Details einer alten Torfbahn.

Details einer alten Torfbahn.