Torfkahnarmada

Alle drei Jahre fahren die Torfkähne aus dem Teufelsmoor auf historischer Route von Worpswede nach Bremen. Heute war es wieder soweit.

Bei frischen Temperaturen, gelegentlichen Schauern und eher zögerlichem Sonnenschein waren die Torfkähne bereits am frühen Morgen unterwegs von Worpswede zum Torfhafen in Bremen-Findorff. Böiger Wind ließ einige Skipper gleich ganz auf das Segel verzichten, so dass der Anblick der Flotte nicht ganz so spektakulär war, wie er möglich gewesen wäre. Zuschauer und vor allem Fotografen gab es bei Tietjens Hütte, an der Scharmbeckstoteler Brücke und der Ritterhuder Schleuse reichlich. Die Stimmung auf den Kähnen war bei Musik, Speis‘ und Trank deutlich besser als das Wetter.


Weitere Informationen: Kulturland Teufelsmoor

1 thought on “Torfkahnarmada”

  1. Schön hast Du die Stimmung dieses Brauches eingefangen ! Ich liebe ja den Norden, bin immer wieder dort unterwegs – leider ist es halt vom Weinviertel aus so verflixt weit . . .
    Ich wünsche bald wärmeres Wetter !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.