Technik | Home

MB-D10

Ich hatte für ein paar Tage einen Nikon MB-D10 Batteriegriff geliehen bekommen, um ihn zu testen. Da ich mich sehr schnell an den Griff gewöhnt habe, musste bald ein eigener her. ;)

MB-D10

MB-D10

Der Griff hat einen zusätzlichen Auslöser für Hochformataufnahmen, zwei Einstellräder, eine AF-ON-Taste und einen Multifunktionswähler. In einer Vertiefung findet die Gummiabdeckung Platz, die man vor dem Ansetzen des MB-D10 aus dem Kameraboden entfernen muss.

MB-D10

Die Einstellräder und die AF-ON-Taste funktionieren genau wie von der Kamera gewohnt. Der Multifunktionswähler ist quasi ein kleiner Joystick, der sich anfangs etwas gewöhnungsbedürftig bedienen lässt. Bei meinem MB-D10 ist er etwas leichtgängiger, weniger "knubbelig" zu bedienen, als bei dem geliehenen Griff. Auch der Auslöser scheint einen etwas definierteren Druckpunkt zu haben. Das kann aber auch ein subjektiver Eindruck sein. Die Verriegelung des Auslöseknopfs ist so schwergängig, das man sie mit einem Finger kaum betätigen kann. Ich hoffe, das gibt sich noch, ist aber eh nur ein Schönheitsfehler.

Als größten Nachteil im wahrsten Sinne des Wortes empfinde ich die deutlich angewachsene Höhe der Kamera mit Griff. Sie passt kaum noch in meinen Fotorucksack, ragt über den Reißverschluss deutlich hinaus und drückt sich in den Deckel. Das größere Gewicht mit Griff macht sich beim Tragen auch deutlich bemerkbar, beim Fotografieren fiel es mir eher angenehm auf.

Der Griff passt an die D300, D700 und die neue D300s. Mit acht Mignon-Batterien oder Akkus erhöht sich die maximal Bildfrequenz auf 8 Bilder in der Sekunde. Mit der optionalen Akkufachabdeckung BL-3 lassen sich auch Akkus vom Typ EN-EL4a im MB-D10 verwenden. Auch damit werden 8 Bilder in der Sekunde erreicht.

Wichtiger als die Erhöhung der maximalen Bildfrequenz, ist mir, dass die Kamera mit dem Batteriegriff satter in der Hand liegt, und sich auch bei Hochformataufnahmen viel besser halten lässt. Wenn ich acht Bilder in der Sekunde benötige, lege ich halt acht eneloops in den Halter ein, und los geht's.

MB-D10

MB-D10

Im Lieferumfang befindet sich folgendes:
MB-D10 (der Batteriegriff selbst) und ein Kontaktdeckel,
Halter MS-D10EN für Batterien des Typs EN-EL3e, *
Halter MS-D10 für Mignonzellen, *
Haltertasche, Benutzerhandbuch, Garantiekarte.
* Die Namen stehen so im Handbuch ;)