Technik | Home

Folienfilter für Systemblitze

Um die Lichttemperatur von Blitzgeräten dem Licht der Umgebung anzupassen verwendet man farbige Folienfilter. Die Anpassung ist vor allem dann wichtig, wenn künstliche Lichtquellen das Licht beeinflussen. So macht z.B. Glühlampenlicht einen orangenen Fabstich, den das menschliche Auge allerdings nicht so wahr nimmt, der Sensor der Kamera hingegen schon. Leuchtstoffröhren verfärben das Licht auf dem Foto eher grünlich. Ohne Filter würde ein Mischlicht entstehen, da der Blitz auf Tageslicht abgestimmt ist. Dieses Mischlicht wäre kaum zu kontrollieren.
Ein weiterer Einsatzberich der Farbfilter sind farbige Lichteffekte, um z.B. den Hintergrund oder bestimmte Motivteile einzufärben. Hierfür gibt es Effektfilter, die besonders kräftig gefärbt sind. Aber auch die Korrekturfilter eignen sich hierfür.
Eine weitere Gruppe von Filtern stellen die Graufilter da. Sie sind farblich neutral und reduzieren die Lichtstärke des Blitzes um einen bestimmten Wert.

rosco "The Strobist Collection"

Die "Strobist Collection" von rosco ist ein sehr umfangreiches Set von Folienfiltern, insgesamt enthält es 55 Filter. Die genaue Anzahl der einzelnen Filter und ihre Wirkung bzw. Verwendung steht in der Tabelle weiter unten. Mit einer Größe von 3,8 x 8,2 cm sollten sie an die meisten Systemblitze passen.
Die Filtersammlung ist entstanden in Zusammenarbeit mit David Hobby, dem Gründer von www.strobist.com, einem der "Blitzgurus" im Internet.
Geliefert werden die Filter in einer kleinen Plastikbox. Alle Filter sind mit einem kleinen Zettel versehen, auf dem Filternummer, Name und Wirkung des Filters beschrieben sind.
Ich habe die Filter bei FFL-Rieger Lichtshop bestellt. Sie haben inklusive Versand weniger als 15 Euro gekostet, was deutlich günstiger ist als zum Beispiel die originalen Filtersets von Nikon.

Nummer   Name   Anzahl   Effekt
90   Dark Yellow Green   1    
375   Cerulean Blue   1  
80   Primary Blue   1  
358   Rose Indigo   1  
39   Skelton Exotic Sangria   1  
33   No Color Pink   1  
26   Light Red   1  
23   Orange   1  
12   Straw   1  
08   Pale Gold   5 Warming Filter (With a small amount of pink for skin tones)
3304   Tough Plusgreen   5   To balance daylight sources to cool white fluorescents
3404   Rosco N.9   2   Reduces Light by three stops
3403   Rosco N.6   2   Reduces Light by two stops
3415   Rosco N.15   2   Reduces Light by 1/2 stop
3409   Roscosun 1/4 CTO   5   Converts 5500°K to 4500°K
3408   Roscosun 1/2 CTO   5   Converts 5500°K to 3800°K
3401   Roscosun 85   5   Converts 5500°K Daylight to 3200°K
3208   Quarter Blue   5   Boosts 3200°K to 3500°K
3204   Half Blue   5   Boosts 3200°K to 4100°K
3202   Full Blue   5   Boosts 3200°K to 5500°K

Zur Befestigung der Folienfilter verwende ich meist ein Stückchen Malerkrepp. Dieses lässt sich leicht mit der Hand abreißen und später rückstandsfrei entfernen. Einen Filter habe ich testweise mit selbstklebendem Hakenband versehen, um ihn an Honl Speed Straps zu kletten. Das funktioniert zwar, aber alle Filter mit dem Hakenband zu bekleben, ist mir zu lästig. Ausserdem lassen sich bei der "Klebebandmethode" die Filter besser kombinieren.

Nikon

Beim Nikon SB-800 oder SB-900 werden kaum Filter mitgeliefert (siehe Tabelle). Je ein Filter zur Anpassung an Glühlampenlicht bzw. Leuchtstofflampenlicht. Beim SB-900 sind beide Filter auch noch in halber Stärke dabei.

Lieferumfang SB-800:
Farbfilterfolien-Set SJ-800 mit je einmal
FL-G1
TN-A1
  Lieferumfang SB-900:
Farbfilterfolien-Set SJ-900 mit je einmal
FL-G2
FL-G1
TN-A2
TN-A1

Die Filter für den SB-900 werden in einen praktischen Filterhalter eingelegt. Sie haben codierte Makierungen, anhand derer der SB-900 den verwendeten Filter erkennt und dieses in seinem Display anzeigt. Bei einigen Kameras (z.B. D3, D3s, D3x, D700) gibt der Blitz die Werte für den Weißabgleich automatisch an die Kamera weiter, wenn der Weißabgleich auf Automatik oder Blitz steht. Bei allen anderen Kameras muß der Weißabgleich manuell eingestellt werden.


Nikon SJ-1 / Nikon SJ-3

Als Ergänzung zu den wenigen mitgelieferten Farbfiltern gibt es von Nikon die Folienfiltersets SJ-1 (für den SB-800) und SJ-3 (für den SB-900). Beide Sets enthalten insgesamt 8 verschiedene Filter in unterschiedlicher Anzahl (siehe Tabelle). Vier Filter sind Korrekturfilter, die anderen vier Effektfilter.


Filterset SJ-1 für Nikon SB-800


Filterset SJ-3 für Nikon SB-900

TN-A1   2 Stück
TN-A2   2 Stück
FL-G1   2 Stück
FL-G2   2 Stück
Red   4 Stück
Blue   4 Stück
Yellow   2 Stück
Amber   2 Stück